2017

28. Januar 2017 – Ergocup Neckarelz

Heute waren unsere Junioren beim Ergocup in Neckarelz.
Unsere jüngsten und neusten Mitglieder Pauline (12) und Andreas (13) haben ihre ersten Siege souverän eingefahren. Malou (14) wurde zweite, Henry (14) und Sören (15) konnten sich wie alle anderen in ihren Leistungen steigern, aber leider keine Podestplätze erringen.
Die Trainer Freddy und Tobi Sommer mussten sich im 350m Sprint der starken Konkurrenz aus BaWü mit 5 sec geschlagen geben.

Vielen Dank an die Ausrichter vom Ruderclub Neptun Neckarelz e.V. und Eberhard Gocke.

25. Februar 2017 – Karnelvalsrudern

Die Anfänger der C-Junioren haben bei stürmischem Wetter ihren eigenen kleinen Karnevalszug zelebriert. Dafür gab es Applaus und Helau-Rufe vom Ufer.

05. April 2017 – Regatta Budapest

Erster Regattastart der RG in 2017, erster Sieg auf der Langstreckenregatta in Budapest.
Bei traumhaftem Wetter und einer atemberaubenden Kulisse verwies die Renngemeinschaft RVP Saffonia Berlin/RC Tegel/RG Kassel auf der 4,5 Kilometer langen Strecke ihre Gegner aus Italien und Serbien auf die Plätze 2 und 3.
In der Gesamtwertung belegte das Boot mit einer Zeit von 13:13 Minuten den 20. Platz in einem Startfeld von gut 80 Achtern.

10. April 2018 – Trainingslager Prieros

Trainingslager der RG Junioren uns Mastersfrauen mit dem Team Kassel

01. Mai 2017 – Langstrecke Frankfurt am Main

Unser Masters Männer 4x+ AK B mit Edzart Gocke, Falk Ahnert, Jörg Kessler, Tobias Sommer und Steuerfrau Hannah konnte sich mit 25:00 Minuten gegen die Konkurrenz durchsetzen. Karl Heinz Salzmann verpasste mit seinem Boot in Renngemeinschaft knapp um fünf Sekunden das Siegerpodest.

Bei der Frankfurter Langstrecke werden sechs Kilometer gerudert, drei gegen die Strömung und drei mit.

07. Mai 2017

Das Wochenende unserer Aktiven war ereignisreich und zugleich abwechselnd. Während einige unserer Masters mit einem Kirchboot des befreundeten Vereins Saffonia Berlin am Wesermarathon teilnahmen und dort 84 Kilometer ruderten, waren unsere Mastersdamen in Offenbach auf Regatta.
Unsere C-, B- und A-Junioren waren mit dem Team Kassel in Bremen auf Regatta. Dort konnten unsere Aktiven 3 Siege nach Hause bringen.

26. Mai 2017 – Kasseler Regatta

Super Ergebnis bei unserer Heimregatta. Unsere Aktiven konnten 15 Mal am Siegersteg anlegen. Wir freuen uns über den Sieg bei den Stadtmeisterschaften im neu geschaffenen Rennen Mix Schülerinnen und Schüler 4x+: Malou, Anna, Henry, Johannes und Steuerfrau Emma gewannen hier. Henry gewann die Langstrecke und die 1000m und damit die Qualifikation für den 49. Bundeswettbewerb Rudern bei den C-Junioren, Jörg Keßler konnte sich im Masters 1x gegen seinen Konkurrenten durchsetzen, Im Doppelzweier gewann er mit Frank Meyer, Sören behauptete sich bei den B-Junioren im 1x ebenso wie Björn bei den A-Junioren, der an beiden Tagen gewann. Auch unser Masters Mix 8+ konnte wie in den Jahren zuvor die Konkurrenz aus Marburg hinter sich lassen. Jan Elvert siegte in Renngemeinschaft mit dem RV Ruderverein Kurhessen-Cassel 1890/1911 e. V., Malou gewann ihren Einer bei den C-Junioren und den Doppelzweier in Trainingsgemeinschaft mit dem TRV Turn- und Ruderverein der Albert-Schweitzer-Schule in Kassel, Somit ist der Doppelzweier auch für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Henry Liese gewann mit seinem Zweierpartner vom Ruderverein des Wilhelmsgymnasiums Kassel souverän den leichten Doppelzweier der C-Junioren.

Allen Siegern herzlichen Glückwunsch. Wir sind sehr stolz auf dieses tollen Ergebnis. Allen Helferinnen und Helfern, den vielen fleißigen Händen ein riesen Dankeschön für euren Einsatz!

04. Juni 2017 – Pfingstregatta Gießen

Zwei Starts zwei Siege bei der Gießener Pfingstregatta für unsere Masters Männer, Gratulation!

Auch unsere B-Junioren waren im Mix 4x+ erfolgreich: Lasse Nuß, Sören Hohbein und Anna Langemann in Rgm mit Gießen.

Das waren die Siege 25, 26 und 27 in diesem Jahr, nur noch 5 Siege bis zum 1500ten Vereinssieg.

 

 

09. Juni 2017 – Regatta Heidelberg

Karl Heinz Salzmann, gewann in Heidelberg den Mastersvierer mit seinen Ruderkameraden aus Krefeld, Laufen und Tübingen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Sieg.

05. Juli 2017 – Regatta Offenbach und Bundeswettbewerb in Brandenburg

Erfolgreiches Wochenende unserer Aktiven bei der Regatta Offenbach und dem Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen in Brandenburg.
Unsere B-Juniorinnen gewannen in Offenbach in Rgm mit dem Ruderverein Kurhessen-Cassel 1890/1911 e. V. den Doppelvierer, Anna und Anna gewannen jeweils ihr Einerrennen und Jörg Keßler konnte sich im Einer gegen die Konkurrenz durchsetzen. Damit hat er den 1500. Vereinssieg errudert. Herzlichen Glückwunsch.

Die C-Junioren Malou, Annika und Henry reisten mit großer Motivation zum Bundeswettbewerb an die Regattastrecke am Beetzsee. Malou und Annika, unser Doppelzweier in Trgm. mit dem TRV ASS gewann seinen Vorlauf in der Langstrecke, verpasste das A-Finale aber knapp mit 1 Sekunde. Das B-Finale gewannen die beiden dann aber souverän in der insgesamt 3. schnellsten Zeit.
Henry hatte Probleme bei der Wende, er konnte die Wendebojen nicht sehen und konnte nur noch im E-Finale zeigen was er kann. Hier gewann auch er sein Finale.

14. August 2017 – Vereinsgeburtstag

Freudiges Wochenende bei den 27ern, zum 90. Vereinsgeburtstag konnten drei Boote getauft werden. Die Junioreneiner heißen Johnny und Yahu und komplettieren die gute Bootsflotte im Juniorenbereich. Einen alten Traum erfüllten sich zwei unserer Vorstandsmitglieder und kauften einen gebrauchten Zweier mit Steuermann. Das „Wassertaxi“ wurde auf den Namen Kraftwerk getauft.

Besonders erfreulich ist, dass alle drei Boote aus Spenden finanziert werden konnten. An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank allen Spendern

18. August 2017 – Nachtlauf Kassel

Jugend und Masters helfen heute beim SportScheck Nachtlauf in Kassel am Ziel und verpflegen die Läuferinnen und Läufer.

27. August 2017 – Vereinswanderfahrt

Vereinswanderfahrt im 90. Jubiläumsjahr. 15 Ruderinnen und Ruderer, junge und alte Mitglieder machten sich am 26. August auf den Weg vom Bootshaus nach Hann. Münden. Am Sonntag wurde unser Heimatfluss verlassen und die Weser bis nach Beverungen bei Kilometer 52 gerudert.

Eine tolle Truppe auf einer tollen Tour. Im nächsten Jahr starten wir in Beverungen.

06. September 2017 – Regatta Limburg

11 Siege in Limburg am ersten September Wochenende

Unsere C-Junioren Malou, Johannes, Henry und Julian (RG Kassel/Wilhelmsgymnasium) gewannen ihre Einerrenen. Bei den 12-Jährigen konnte Pauline ihre ersten beiden Siege im Einer einfahren. Seit dem Bundeswettbewerb erfolgreich unterwegs sind auch Annika vom Turn- und Ruderverein der Albert-Schweitzer-Schule in Kassel und Malou. Sie gewannen in Trainingsgemeinschaft ihre beiden Rennen im Doppelzweier und unterstrichen ihre Ambitionen für die Hessischen Meisterschaften im Oktober. Henry und Julian, ein Kooperationsboot von RG Kassel und Wilhelmsgymnasium, gewann ebenfalls das Rennen im leichten Doppelzweier. Neben diesen Doppelzweier gewann Julian auch seine beiden Einerrennen, eines dabei sogar bei den Schwergewichten.

15. September – Buseinweihung

Buseinweihung mit den Sponsoren. Vielen Dank allen Förderern für euer/Ihr Engagement.

26. September 2017 – World Rowing Masters Bled

5 World Master Titel für Karl Heinz Salzmann
Die diesjährige World Masters Regatta in Bled/Slowenien war mit knapp 5000 Ruderer aus allen Teilen der Welt die größte in ihrer Geschichte! Von der Rudergesellschaft Kassel waren fünf Ruderer dabei: Karl Heinz Salzmann, Annika Schutte, Annette Röder, Claudia Meeder und Svenja Thies.
Karl Heinz war mit 5 Siegen einer der erfolgreichsten Athleten der Regatta. Er gewann die Doppelvierer in den AK I und J, den Vierer ohne AK K (Durchschnittsalter 85 Jahre!) , den mixed Doppelzweier und mixed Achter der Ak J.
Die Damen waren nicht ganz so erfolgreich aber dennoch mit ihren Leistungen ehr szufrieden. Mit guten Zeiten ruderten sie in der Mitte des Feldes mit. Am Start waren sie im Doppelvierer der AK A und B, Claudia und Svenja im Doppelzweier der AK A und B und Annette und Svenja mit ihren Partnerinnen aus Hamburg und Darmstadt im Doppelvierer der AK C.
Das Fazit: eine super organisierte Regatta mit ausbaufähigem Wetter (Wind, Wellen & Regen waren an der Tagesordnung!) und schnellen Gegnern! Ein echtes Erlebnis!

02. Oktober 2017 – Hessische Meisterschaften Eschwege

Starke Auftritte unserer Junioren bei den Hessischen Meisterschaften auf dem Werratalsee in Eschwege. Insgesamt 11 Titel konnten unsere Juniorinnen und Junioren nach Kassel holen.

Bei den C-Junioren konnte Henry seinen Vorjahrestitel auf 1000m verteidigen. Malou gewann mit ihrer Zweierpartnerin Annika in Trainingsgemeinschaft mit dem Turn- und Ruderverein der Albert-Schweitzer-Schule in Kassel den Doppelzweier über 1000m und über die Sprintdistanz. Malou sicherte sich zudem noch den Titel im Einer über die 350m.
Stark aufgetrumpft hat auch unser B-Juniorinnen Vierer mit Jule, Anna, Anna und Finnja vom Ruderverein Kurhessen-Cassel 1890/1911 e. V.. Die Mannschaft gewann über die 1000m und die 350m.
Gewann am Samstag über die 1000m noch Jule, so gewann Anna Rebelein im Sprint vor Jule den 1x der B-Juniorinnen vor der starken Sportlerin aus Marburg. Ebenfalls erfolgreich war der leichte Doppelzweier der B-Juniorinnen Hannah und Emma, sie setzten sich gegen das Boot aus Mühlheim durch.
Zum Abschluss des erfolgreichen Regattawochenendes gewannen Henry und Julian vom Ruderverein des Wilhelmsgymnasiums Kassel noch den leichten Doppelzweier der C-Junioren.

09. Oktober 2017 – Quer durch Berlin

Am 7. Oktober waren die B-Juniorinnen, Mastersfrauen und -männer in Berlin zur Langstrecke „Quer durch Berlin“. 7 Kilometer quälten sich unsere Sportlerinnen und Sportler über die Spree. Für die Juniorinnen reichte es mit 20 Sekunden Rückstand zu Platz 2, die Masters Männer belegten im Gigachter Platz 5. Unsere Frauen verfehlten den Sieg nur um 30 Skunden und wurden dritte.

Dies war die erste Regatta in diesem Jahr ohne Sieg, dafür aber mit tollen Momenten für junge und alte Sportler.

2018 greifen wir wieder an!

22. Oktober 2017 – Bocksbeutelregatta Würzburg

Unsere Masters Karl-Heinz Salzmann und Dieter Meyer traten am vergangenen Wochenende bei der Fränkischen Bocksbeutelregatta in Würzburg an. Auf der 4500 Meter langen Strecke konnten unsere beiden Masters in Renngemeinschaft mit München und Mühlheim den Mixed 4er der Altersklasse G gewinnen. Dabei unterboten sie die vorgegebene Zeit von 18:15 um 42 Sekunden.

Im zweiten Rennen hat es für Karl-Heinz und Dieter leider nur für Platz 2 gereicht.

 

25. November 2017 – Jahressiegerfeier