Liebe Mitglieder,

aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung und den Kontaktbeschränkungen mussten wir unsere geplante Jahreshauptversammlung vom 27. März auf ungewisse Zeit verschieben. Sobald die Durchführung möglich ist, werden wir erneut fristgerecht mit entsprechendem Vorlauf einladen.

Um das Wirtschaftsjahr dennoch zu beginnen und planen zu können, hat der Vorstand in einer Sitzung einen vorläufigen Haushaltsplan beschlossen und dem Ältestenrat vorgelegt. Den vorläufigen Haushaltsplan werden wir euch zur Jahreshauptversammlung vorstellen und endgültig darüber abstimmen lassen.

Die Kassenprüfung für das vergangene Wirtschaftsjahr wurde im März durchgeführt und das Haushaltsjahr 2019 abgeschlossen.

Der Vorstand